So war das Sommerfest der Wiener Berufsschulen 2012

Nach drei Tagen Sauwetter, zeigte sich Wien am 14. Juni 2012 zum Sommerfest der Wiener Berufsschulen von seiner schönsten und sonnigsten Seite.

25 Grad, viele Preisträger und ein reich gedecktes Buffet erwartete uns im Festsaal in der Hütteldorfer Straße. Ausgezeichnet wurden verschiedene Schüler im sozialen und kulturellen Bereich. So verzauberte die Drittplatzierte des Kulturpreises im „KUS Soundprojekt Vocals“ Stefanie mit ihrer Darbietung von Leonard Cohens Hit „Hallelujah“. Die Schülerin kommt von der Berufsschule für Handel und Reisen.

Insgesamt beliefen sich die Preisgelder bei der Ehrung der Gewinner auf stattliche 8.000 Euro. Ebenfalls im musischen Bereich ausgezeichnet wurde im „KUS Soundprojekt Hip Hop“ Trashtalker aka Dr. Anders von der Berufsschule für Gartenbau und Floristik. Der Rapper erreichte den ersten Platz in der Kategorie und präsentierte sich dem anwesenden Publikum in Form eines Musikclips auf der großen Leinwand.

Die „Entstehung eines digitalen Bildes“ am Photoshop wurde eindrucksvoll durch die Zeichnung einer Manga-Figur veranschaulicht. Die Kreation dazu stammte von Denise Brda, aus der Berufsschule für Chemie, Grafik und gestaltende Berufe. Sie gewann mit ihrer Manga-Zeichnung den ersten Platz in der Kategorie Multimedia.

Doch nicht nur künstlerische Kulturprojekte erhielten beim Sommerfest eine Auszeichnung: So gehörte unter anderem das Projekt „WORT-REICH – Lesen findet statt“ zu den Siegerprojekten. In einem Video stellte die Gruppe aus der Berufsschule für Bürokaufleute ihr Video vor. Mit „WORT-REICH“ geht es vor allem darum, dass BerufsschülerInnen positive und bereichernde Erfahrungen mit Lesen und Schriftlichkeit machen und sowohl dem Lesen als auch Lesestoffen selbst positive Bedeutungen zuschreiben.

Platz 1 in der Kategorie „we.do.it 2012“ erreichten dann das Siegerprojekt der Berufsschule für Elektrotechnik und Mechatronik, an dem ca. 50 SchülerInnen klassenübergreifend beteiligt waren. Sie installierten in der Ferienanlage Monfalcone (Italien) der Kinderfreunde die komplette Elektroanlage.

Um 19:30 war dann der offizielle Teil des Sommerfestes vorbei und die Gewinner und Gäste ließen es sich am Buffet bei musikalischer Untermalung im Vorhof des KUS gutgehen. Wir bedanken uns für eine sehr schön gestaltete Veranstaltung und kommen gerne nächstes Jahr wieder!.